Über KONI

Bei KONI dreht sich alles um das Thema Mobilität.
Als  Pionier in dieser Branche bietet KONI seit 1857 langlebige und nutzerfreundliche Technologie an. KONI sorgt jederzeit für mehr Komfort, bei jeder Geschwindigkeit.
KONI findet man überall - in PKWs, Schienenfahrzeugen und auch in der Industrie, z. B. an Brücken. Auch unter extremen Bedingungen, wie z. B. in der Sahara, an Nord-und Südpol beweist KONI seine Zuverlässigkeit.
Als unbestrittener Branchenführer und mit unserem technischen Know-how entwickeln und verkaufen wir hochwertige und leistungsstarke hydraulische Stoßdämpfer und Fahrwerke. Wir haben es uns zum Ziel gesetzt, für ein herausragendes Mobilitätserlebnis zu sorgen.
Seit 1857 hat sich KONI als Markenbegriff für hochwertige Produkte etabliert.

Wie alles begann
KONI wurde 1857 im niederländischen Oud-Beijerland von A. de Koning gegründet. Natürlich startete die Firmengeschichte nicht mit der Produktion von Stoßdämpfern, sondern mit der Herstellung von Pferdegeschirren.
Kurz vor Ausbruch des Zweiten Weltkrieges begann das Unternehmen mit der Entwicklung und Produktion von Stoßdämpfern, genauer gesagt Reibungsstoßdämpfern.
Nach dem Zweiten Weltkrieg begann die Produktion von Teleskopstoßdämpfern.
In den frühen 50er Jahren entschied sich KONI, das Engagement im Motorsport zu intensivieren, um die Bekanntheit des Unternehmens zu steigern. 1955 nahm KONI erstmals an der "Tulpenrallye" teil, eine von den Niederlanden organisierte und international bekannte Oldtimerrallye. Nach dem erfolgreichen Auftakt im Rallyesport begann KONI, auch in der Formel 1 mitzumischen. Auf der berühmten Nordschleife half KONI 1956 dem Ferrari-Team bei der Lösung seiner Federungsprobleme.
1958 nahm KONI gemeinsam mit Ferrari zum ersten Mal offiziell am Grand Prix teil. Danach wuchs das Unternehmen rasant, und 1971 gewann KONI seine erste Weltmeisterschaft, als Tyrrell Ford sowohl die Fahrer- als auch die Konstrukteurswertung anführte.
Im Laufe der Zeit hat KONI nicht nur die Dämpfung für Rallye- unf Rennfahrzeuge verbessert, sondern sorgt darüber hinaus durch sein Know-how für eine bessere Dämpfung bei Nutzfahrzeugen und industriellen Anwendungen. 
wie Brücken eingesetzt.

Teil der ITT-Familie
Seit 1972 gehört KONI zu ITT (ITT: NYSE), einem global diversifizierten Industrieunternehmen mit Mitarbeitern in mehr als 35 und Kunden in rund 125 Ländern. ITT ist ein führender Hersteller von hochtechnisierten, maßgeschneiderten Lösungen für den Bereich Energie, Transport und Industrie. Die Innovationstradition des Unternehmen spiegelt sich in bewährten Produkten und vertrauenswürdigen Marken wie Pumpen von Goulds und Bornemann, Stoßdämpfern von KONI, Steckern von Cannon und Energieabsorptionslösungen von Enidine wieder.
Weitere Informationen über ITT finden Sie unter www.itt.com.

-
KONI logo since 1944

Old KONI Logo
KONI logo since 1967

-
KONI logo since 2007

KONI's smart logistics

KONI HQ opening